Kölner Salon der Ideen am 16. Mai 2014

Liebe Freunde des Kölner Salons der Ideen, liebe Begeisterte der Ko-Kreation, liebe Zuhörende, liebe Fragensteller, liebe Neugierige, beflügelt durch die positiven Rückmeldungen des ersten Kölner Salon der Ideen und unterstützt durch die Spenden zum „pay … Weiterlesen →

Buch-Beitrag über die Arena als Raum für Strategie-Entwicklung

Schon lange angekündigt und nun (nach einem Fehler im Druckprozess und entsprechendem Neudruck) ist das Buch mit meinem Beitrag „Die Arena: Raum für den Umgang mit strategischen Signalen“ wirklich im Buchhandel erhältlich. Mit meinen beiden … Weiterlesen →

1. Kölner Salon der Ideen

Einladung Freitag, 28. März 2014 von 19 Uhr bis 23 Uhr „Manch eine Idee verdirbt, wenn Sie zu lange im Kopf aufbewahrt wird.“ Zarko Petan Schenken Sie Ihrem persönlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Anliegen einen Raum, … Weiterlesen →

In Kürze erscheint mein neuer Buchbeitrag

Gemeinsam mit meinen Kollegen Roland Hergert und Michael Mesterharm habe ich einen Buchbeitrag über die Arena geschrieben, der in Kürze in der Reihe „Die neue Führungskunst“ im Symposion-Verlag erscheint. Unternehmen, die komplexe strategische Ziele in … Weiterlesen →

Orte des Geschehens

Manager fragen mich oft, wo denn nun dieser „strategische Diskurs“ für Innovation im Unternehmen stattfinden kann. Und meine Antwort – typisch Berater: Es kommt drauf an. Grundsätzlich kann diser Diskurs an jedem physischen oder virtuellen … Weiterlesen →

Dialog mit mehr als 70 Menschen ?!

Mit mehr als 70 Menschen im Dialog? Geht das? Ja. Vergangene Woche habe ich eine solche Veranstaltung geleitet. Verrückt? Nein, ein schöner Teil meines Berater-Alltags. Vielleicht kennen Sie das auch: Sie planen ein großes Projekt. … Weiterlesen →

auf einen Kaffee…

Löffel klappern. Dezentes Murmeln im Hintergrund. Duft von frischem Kaffee liegt in der Luft. Drei Menschen am Tisch. Engagiertes Reden. In einem Café? Nein, in einer Konzernzentrale in Deutschland. Moment mal: Kaffeeklatsch?! Die Leute sind … Weiterlesen →