1. Kölner Salon der Ideen

Salon der Ideen

Einladung

Freitag, 28. März 2014 von 19 Uhr bis 23 Uhr

„Manch eine Idee verdirbt, wenn Sie zu lange im Kopf aufbewahrt wird.“ Zarko Petan

Schenken Sie Ihrem persönlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Anliegen einen Raum, der ihm richtig gut tut– im Kölner Salon der Ideen. Hier finden mühelos Menschen und Ideen zueinander. Wichtige Zutaten sind Offenheit und eine gesunde Neugier auf Menschen und ihre Themen – auf das Leben, wie es wirklich spielt.

Wir nutzen die Methode des Pro-Action Cafés, eine kollektive Konversations­form, die zu überraschenden Ergeb­nissen führt. Sie zaubert mit acht­samem Umgang, aktivem Zuhören und Fokus auf das Wesentliche aus einer Gruppe bunt zusam­men­gewürfelter Menschen eine Lern- und Pionier­gemeinschaft. Durch das Weben feiner Bezie­hungs­fäden entsteht so ein spannen­der und angenehmer Abend voll Inspiration und Tiefgang.

Fragen sind wie Schlüssel, die Türen zu uns noch unbekannten Räumen öffnen

Ihre Themen als Teilnehmer stehen im Mittelpunkt des Abends. Nach einer kurzen Einführung in die verschiedenen Ebenen des Zuhörens begeben wir uns miteinander in die Praxis des wertschätzenden Dialogs. Was ist Ihr brennen­des Anliegen im beruflichen, gesellschaftlichen oder privaten Umfeld? Sie haben eine innovative Projektidee, aber sind noch nicht sicher, ob sie wirklich fliegen wird? Welche Ihrer aktuellen beruflichen Fragestellungen würde die ungewöhnliche Perspektive von außen gut tun?

Sie sind wunschlos glücklich und haben gerade kein dringendes Anliegen? Dann seien Sie doch derjenige, der mit seiner einzigartigen Perspektive und Lebenserfahrung zum Ergründen der Fragen beiträgt. Vielleicht schnuppern Sie dieses Mal einfach rein und bringen dann bei einem der nächsten Abende ein Thema ein.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Entdecken! Sie fühlen sich angesprochen?
Ihr Beitrag: 30 Euro (ermäßigt 20 Euro) inkl. Imbiss + Getränke und vier Stunden Ihrer Zeit.
Ihre Gastgeber beim 1. Kölner Salon der Ideen sind Barbara Kruse und Ursula Hillbrand,
unterstützt von Peter Schreck.
An diesem ersten Abend sind wir zu Gast im Rotonda Business-Club.

Der 1. Kölner Salon der Ideen ist inspiriert vom und in Zusammenarbeit mit dem Bregenzer Salon und dem TUT GUT INSTITUT.

Nachtrag: Ein Teilnehmer berichtet über den 1. Kölner Salon der Ideen hier

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar